Edelstahlverarbeitung

Prinzipiell lässt sich Edelstahl wie herkömmlicher Stahl verarbeiten, also z.B. walzen, biegen, drehen, fräsen, schweißen, ätzen usw.

Die Schwierigkeit bei der Edelstahlverarbeitung hat andere Ursachen:

Auch wenn Edelstahl generell korrosionsbeständig ist, ist bei der Verarbeitung besonders darauf zu achten, dass es zu keinem direkten Kontakt mit rostenden Stählen kommt. Sollte dies dennoch geschehen, so ist selbst der Edelstahl vor Korrosion nicht mehr sicher. Der rostende Stahl "färbt" ab.

Bei der Verarbeitung muss daher peinlichst darauf geachtet, dass die Oberflächen glatt und während der Verarbeitung sauber bleiben.

Ist der Edelstahl sauber und perfekt verarbeitet worden, dann ist er korrosionsbeständig und somit ewig haltbar.

Die HOKA Edelstahl-Verarbeitung GmbH arbeitet mit modernsten Maschinen und ausgereiften Methoden - unsere Stähle sind und bleiben "edel".